IELTS Hörverständnis

Beginnen Sie Ihre IELTS-Vorbereitung mit unseren offiziellen Vorbereitungsmaterialien echter Experten des Hörverstehenstests.

Der IELTS Listening Test ist sowohl für den IELTS Academic als auch für den IELTS General Training gleich. Der Hörverstehenstest bewertet Ihre Fähigkeit, Hauptgedanken, detaillierte Informationen, Meinungen, Absichten und Haltungen der Sprecher zu verstehen, sowie Ihre Fähigkeit, der Entwicklung von Ideen zu folgen.

Im Hörverstehenstest hören Sie 4 Aufnahmen und müssen 40 Fragen zu diesen Aufnahmen beantworten. Die ersten beiden Aufnahmen behandeln Situationen, die Sie in einem alltäglichen Kontext erleben könnten. Bei den letzten beiden Aufnahmen geht es dagegen um Situationen, die in einem Bildungs- oder Ausbildungskontext auftreten können.

Auf den Aufnahmen 1 und 3 hören Sie ein Gespräch zwischen zwei oder mehreren Sprechern, auf den Aufnahmen 2 und 4 dagegen einen Monolog. Sie müssen Fragen zu den Aufnahmen beantworten, die von Multiple Choice bis hin zu passenden Informationen, Überschriften, Merkmalen und Satzenden reichen, sowie Sätze, Zusammenfassungen, Notizen, Tabellen, Diagramme oder Flussdiagramme vervollständigen.

Fragen Sie IELTS

Die Hör- und Leseverstehensteile des IELTS-Tests werden mit 40 Punkten bewertet und dann in eine Bandbewertung umgerechnet, die von 1 bis 9 reicht.
Der Hörverständnis- und Lesetest umfasst 40 Fragen, wobei jede richtige Frage mit 1 Punkt bewertet wird (die maximale Punktzahl beträgt also 40).  Auf der Grundlage der Rohpunktzahl wird dann eine Punktzahl zwischen 1 und 9 vergeben.

Wenn Sie einen computergestützten IELTS-Test ablegen, werden die Teile Lesen, Schreiben und Hören des IELTS-Tests am Computer absolviert, aber der Test zum Sprechen wird persönlich mit einem IELTS-Prüfer durchgeführt.

Da es sich bei IELTS um einen internationalen Test handelt, sind sowohl im General Training Test als auch im Academic Test verschiedene Stimmen und Akzente von Muttersprachlern zu hören.

Im IELTS-Hörverstehenstest wird die Aufnahme nur einmal abgespielt. Es ist wichtig, dass Sie sich von Anfang bis Ende auf die gesamten 30 Minuten konzentrieren.

Die Aufnahmen folgen einem vorhersehbaren Muster bzw. einer festen Struktur. Je mehr Vorlesungen Sie sich anhören, desto besser verstehen Sie diese Struktur. Wenn Sie mehr Wörter kennen, können Sie auch besser verstehen.