Allgemeine Geschäftsbedingungen des Vereins für berufliche Weiterbildung e.V. (Stand: 10.05.2017)

Vertragsgrundlage  Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind Grundlage des Lehrvertrages mit dem Verein für berufliche Weiterbildung e.V.

Teilnahme und Anmeldung  Die Teilnahme an den Veranstaltungen ist allen Bildungsinteressenten möglich. Sofern für Veranstaltungen oder für Abschlussprüfungen bestimmte Zugangs-, Tätigkeits- oder Leistungsvoraussetzungen bestehen, ist deren Erfüllung Voraussetzung für eine Teilnahme.

Beginn und Dauer  Beginn und Dauer der Veranstaltungen, Unterrichtsorte und –zeiten sind dem Veranstaltungsprogramm zu entnehmen. Änderungen des Veranstaltungsprogramms bleiben vorbehalten.Während der Hamburger Schulferien findet kein Unterricht statt. Da durch die Schulferien eine ungerechte Verteilung der Anzahl der Kurstermine entstehen würde, haben wir die Kurstermine (in den ersten 6 Monaten) auf 19 festgelegt.

Zahlungsbedingungen  Die Veranstaltungsgebühren sowie anfallende Lehrmittelkosten sind 10 Tage nach Beginn der Veranstaltung fällig und auf das ausgewiesene Konto zu überweisen. Die/Der Teilnehmende verpflichtet sich zur rechtzeitigen Zahlung. Bei Veranstaltungen mit einer Dauer von mehr als drei Monaten werden auf Wunsch der Teilnehmenden Ratenzahlungen vereinbart. Die Raten sind monatlich zu entrichten. Eine Verpflichtung zur Zahlung der Veranstaltungsgebühren besteht auch dann, wenn der Unterricht nicht oder nur teilweise besucht wird.

Nichtdurchführung  Liegen für eine Veranstaltung nicht genügend Anmeldungen vor oder ist aus nicht von uns zu vertretenden Umständen eine programmgemäße Durchführung der Veranstaltung nicht möglich, so sind wir zur Durchführung nicht verpflichtet. Die angemeldeten Personen werden spätestens 7 Tage vor dem geplanten Veranstaltungsbeginn über die Nichtdurchführung informiert.

Rücktritt/Kündigung  Der Rücktritt von Sprach- und EDV-Kursen ist ohne Angabe von Gründen kostenlos bis 14 Tage vor Kursbeginn möglich. Ab dem 13. Tag vor Kursbeginn ist bei Rücktritt vom Vertrag die Kursgebühr in voller Höhe zu leisten. Bei Kündigung des Vertrages während der Kurslaufzeit ist ebenfalls die Kursgebühr in voller Höhe zu leisten. Das Recht auf außerordentliche Kündigung aus wichtigem Grunde bleibt davon unberührt. Die Kündigung eines laufenden Vertrages wird bei Anfänger-Computerkursen frühestens nach Ablauf von vier Monaten  und bei weiterführenden Computerkursen sowie Sprachkursen frühestens nach Ablauf von sechs Monaten wirksam und danach bei allen laufenden Sprach- und Computerkursen jeweils immer zum Ende des Folgemonats.

Gutscheine/Rabattregelungen  Gutscheine sind nur für den nächsten neuen, aber nicht für den laufenden Kurs einzusetzen. Wenn aktive Vereinsmitglieder länger als 3 Monate Mitglieder sind und sich für einen neuen Kurs im EDV- oder Sprachbereich anmelden möchten, bekommen sie auf den Kurs 33,- EUR Rabatt. Rabatte und andere Ermäßigungen sind nicht miteinander kombinierbar. Bei Inanspruchnahme des Weiterbildungsbonus oder der Bildungsprämie kann kein Rabatt gewährt werden.

Umbuchungen  Ab dem 13. Tag vor Kursbeginn wird eine Umbuchungsgebühr von 20,- EUR fällig. Die Kursgebühr des ursprünglichen Kurses muss in voller Höhe bezahlt werden.

Datenschutz  Die/der Teilnehmer erklärt sich mit der elektronischen Speicherung ihrer/seiner Daten einverstanden. Eine Weitergabe der Daten an Dritte ist ausgeschlossen. Die E-Mail Adresse wird ausschließlich benutzt, um Ihnen Angebote vom Verein zu schicken.

Wiederholung  Eine kostenlose Wiederholung ist nur in der City Nord möglich. Die Wiederholung muss innerhalb von 1 ½ Jahren nach Beginn des ursprünglich gebuchten Kurses durchgeführt werden.

Sprachkurs Flatrate  Ab dem zweiten Monat besuchen Sie als Vereinskunde/-kundin mit Abbuchung im Lastschriftverfahren für nur 38,- EUR im Monat so viele Sprachkurse, wie Sie wollen: Englisch, Spanisch, Französisch, Italienisch, Portugiesisch, Chinesisch oder Japanisch. Wählen Sie aus 182 Kursen!

Lehrbücher  Im ersten gebuchten Sprachkurs sind das erste Lehrbuch und alle weiteren Materialien in der einmaligen Materialgebühr enthalten, ebenso sämtliche Folge-Lehrbücher und Materialien innerhalb dieses Sprachkurses. Wenn bei Inanspruchnahme der Sprachkurs-Flatrate in den weiteren Kursen andere Lehrbücher verwendet werden, so müsssen diese jeweils zum regulären Buchpreis erworben werden.